Turning the cycle of waste

into upcycling

Bei Muchar Upcycles wird nichts verschwendet, sondern alles verwendet. Was repariert werden kann, darf weiter nützlich sein, denn ein Produkt das nicht ersetzt wird, benötigt auch keinen Herstellungsaufwand. Je länger sich ein Lebenszyklus verlängern lässt, umso nachhaltiger ist die Ressourcennutzung jedes einzelnen Teiles.

Diese Herangehensweise gilt für ein kleines Services genauso wie für umfangreiche Fahrradrestaurierungen. Kleine Probleme finden nicht selten eine schlaue und improvisierte Lösung, die deinen Untersatz schnell wieder fahrtüchtig machen. Alle sicherheitsrelevanten Teile werden dabei natürlich verlässlich ersetzt.

Die Sattelrohrmuffe des Hutmachers Vorher/Nachher.

turning old

into better than new

Die Philosophie hinter dem Transformationsdesign wird bei Muchar Upcycles konsequent umgesetzt. Ergänzt wird das Bewusstsein durch die Ideale des Kintsugi (google it, it’s worth it), die den Makel in einzigartigen Schmuck verwandelt und das Prinzip der Nachhaltigkeit, die alle Bereiche durchzieht. Grüner Strom ist für Muchar Upcycles ebenso selbstverständlich wie ein reduzierter Papierverbrauch oder saubere Mülltrennung.

Statt giftiger Chemikalien sind in der Werkstatt Millionen kleine Helfer für das Reinigen der Teile und die Entsorgung der Verunreingungen zuständig. Wie wohl sich die Bakterien in der Nährlösung fühlen und wie gern sie ihre Arbeit verrichten, sieht man jeden Tag am Ergebnis.